verschauen


verschauen
ver|schau|en, sich <sw. V.; hat (österr.):
1. sich verlieben.
2. sich versehen (3 a).

* * *

ver|schau|en, sich <sw. V.; hat (österr.): sich verlieben: Auf dem Kirchweihtanz verschaute sich die Getreidehändlerstochter Babette Utz in den ledigen Kleinbauern mit dem Schock Sorgen am Hals (Kühn, Zeit 159).

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • verschauen — verschauenrefl sichinjnverschauen=sichinjnverlieben.Analogzu⇨vergucken2.Österrseitdem18.Jh …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

  • verschauen — ver|schau|en, sich (österreichisch für sich beim Hinsehen irren; österreichisch umgangssprachlich für sich verlieben) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • vergucken — sich vergucken 1. sich verlieben; (österr.): sich verschauen; (landsch.): Spaß an jmdm. haben. 2. im Irrtum sein, sich irren, sich täuschen, sich versehen; (ugs.): danebenliegen, schiefliegen, sich vertun. * * *… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • verknallen — sich verknallen sich bis über beide Ohren/heftig verlieben, Feuer fangen, sich vernarren; (österr.): sich verschauen; (geh.): sein Herz verlieren; (ugs.): sich verschießen; (salopp): sich vergaffen. * * *… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • verlieben — sich verlieben Feuer fangen, sich vernarren; (österr.): sich verschauen; (geh.): in Liebe entbrennen/erglühen, sein Herz verlieren; (ugs.): sich vergucken, sich verschießen; (salopp): sich vergaffen, sich verknallen; (ugs. scherzh.):… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • vergaffen, sich — [fàgaffà] sich in jmdn.verlieben, verschauen …   Bayrische Wörterbuch von Rupert Frank